Planet Wissen: Geschichte der Gastarbeiter
Einstieg
 
  1. Was bedeuten die Wörter?

    die Zuwanderung  •  die Migration  •  die Integration  •  die Segregation  •  die Assimilation  •  die Kultur
Textfragen
 
  1. Warum hat Deutschland ausländische Arbeitskräfte angeworben?
  2. Woher kamen die Gastarbeiter?
  3. Warum wurde die Anwerbung ausländischer Arbeitskräfte nach 1961 dringlicher?
  4. Wie lebten die Gastarbeiter in Deutschland?
  5. Wie versuchte man den Gastarbeitern zu helfen?
  6. Warum akzeptierten die Gastarbeiter die schwere Arbeit und die schlechten Lebensbedingungen?
  7. Was passierte im Jahre 1973?
  8. Warum gibt es heute noch viele Gastarbeiter in Deutschland?
  9. Wie groß ist der Ausländeranteil in Deutschland? Und welche ausländische Gruppe ist die größte?
  10. Warum schätzen die Experten, dass Deutschland einen Zuzug von 500.000 Menschen pro Jahr braucht?
  11. Ist die Geschichte der Gastarbeiter eine glückliche oder eine unglückliche Geschichte?
Lesen in Vierergruppen
Person 1 liest einen Abschnitt vor, Person 2 gibt ein Resümee von dem Inhalt des Abschnitts, Person 3 findet 3 Schlüsselwörter im Text und Person 4 liest die nächste Überschrift und errät, wovon der nächste Abschnitt handelt – Dann liest Person 2 den nächsten Abschnitt vor, Person 3 gibt ein Resümee, Person 4 findet 3 Schlüsselwörter und Person 1 liest die nächste Überschrift und errät, worum es geht usw.

Kreative Aufgaben
 
  1. Zwei-Minuten-Rede
    Findet Stichwörter zu einem mündlichen Vortrag. Der Vortrag fängt so an:
    Ich lebe in einer Kultur, die/in der...
    Kultur ist meiner Meinung nach...
  2. Wer sind Cem Özdemir, Feridun Zaimoglu und Kaya Yanar?
    Findet im Internet Informationen über eine der drei Personen und bereitet eine mündliche Präsentation vor.
  3. Gewalttaten von Mölln, Solingen und Hoyerswerda
    Findet Informationen über die Gewalttaten im Internet.
Grammatik
  Schwache Verben
  1. Findet ein schwaches Verb im Text, das ihr im untenstehenden Schema konjugiert.

      Infinitiv Präsens Präteritum Partizip Perfekt
    ich       
    du       
    er/sie/es        
    wir        
    ihr        
    sie/Sie       


  2. Stellt 3 Regeln für die Konjugation des schwachen Verbs auf.


  3. Ändert das Tempus der Sätze.

    Präsens: Der Arbeitskräftemangel führt zur Anwerbung ausländischer Arbeitnehmer.
    Präteritum: ________________________________________________________________
    Perfekt: ________________________________________________________________

    Präsens: ________________________________________________________________
    Präteritum: Sie schickten einen großen Teil des Einkommens nach Hause.
    Perfekt: ________________________________________________________________

  4. Eine verrückte Geschichte
    Individuelle schriftliche Arbeit
    Finde 10 schwache Verben. Schreibe eine Geschichte von 10 Sätzen mit den 10 gefundenen Verben im Präsens (Du darfst keine Hilfsverben verwenden).
    Ändere die Verben, so dass die Geschichte im Präteritum steht.
Starke Verben
  1. Findet ein starkes Verb im Text, das ihr im untenstehenden Schema konjugiert.

      Infinitiv Präsens Präteritum Partizip Perfekt
    ich       
    du       
    er/sie/es        
    wir        
    ihr        
    sie/Sie       


  2. Stellt 3 Regeln für die Konjugation des starken Verbs auf.


  3. Ändert das Tempus der Sätze.

    Präsens: Viele Familien bleiben in Deutschland.
    Präteritum: ________________________________________________________________
    Perfekt: ________________________________________________________________

    Präsens: ________________________________________________________________
    Präteritum: Die meisten Zuwanderer kamen allein nach Deutschland.
    Perfekt: ________________________________________________________________

  4. Eine verrückte Geschichte
    Individuelle schriftliche Arbeit
    Finde 10 starke Verben. Schreibe eine Geschichte von 10 Sätzen mit den 10 gefundenen Verben im Präsens (Du darfst keine Hilfsverben verwenden).
    Ändere die Verben, so dass die Geschichte im Präteritum ist.
GYLDENDAL UDDANNELSE  •  KLAREBODERNE 3  •  1001 KØBENHAVN K  •  tlf. 3375 5560 • fax 3375 5722 • Kontakt