Alexa Hennig von Lange über Literatur
Einstieg
 
  1. Was ist dein Lieblingsbuch?
    Schreibe ein Resümee von dem Buch.
  2. Lesestrategien: Worte lesen und verstehen
    Die Bedeutung eines Wortes erschließen:
    • Kontext
    • Ähnlichkeit mit einem dänischen Wort (oder einem englischen, französischen, ...)
    • Wortanalyse, dh. ist das Wort eine Zusammensetzung oder eine Ableitung?
    • Weltwissen

    Versucht den Text zu lesen, indem ihr die Lesestrategien benutzt.

    Ein Beispiel:
    "Die Literatur und das Lesen haben in Deutschland eine lange und stolze Tradition. ..."
    "Lesen" ähnelt dem dänischen Wort "læse". Es ist aber hier ein Substantiv, weil es groß geschrieben wird. Ergebnis: det at læse, læsning.
    usw.

    Wenn keine der Lesestrategien verwendet werden können, dann müsst ihr das Wort im Wörterbuch nachschlagen.

Textfragen
 
  1. Welche persönliche Erfahrungen machte Alexa anhand der Literatur?
  2. Welche pädagogische Absicht hatte die Mutter mit der Literatur?
Kreative Aufgaben
 
  1. Welche Rolle spielt Literatur in deinem Leben?
  2. Würdest du deine Kinder anders mit Literatur erziehen, als du erzogen worden bist? Warum/Warum nicht?
  3. Stimmt es, dass die Literatur die Schule des Lebens ist? Warum/Warum nicht?

  4. Lesestrategien: Neue Wörter speichern.
    Kategorisiert die Wörter aus dem Text in das Schema. Gebt jede Kategorie eine Überschrift.
Erziehung spannungsvoll erinnern Kindheit schwierig Glück konfrontieren Einfluss kritisch reflektieren Stunde Angst Buch heiraten dominieren klassisch spannend pädagogisch

   
   
GYLDENDAL UDDANNELSE  •  KLAREBODERNE 3  •  1001 KØBENHAVN K  •  tlf. 3375 5560 • fax 3375 5722 • Kontakt