Clemens Meyer: Als wir träumten
Einstieg
 
  1. Lesestrategien: Worte lesen und verstehen
    Die Bedeutung eines Wortes erschließen:
    • Kontext
    • Ähnlichkeit mit einem dänischen Wort (oder einem englischen, französischen, ...)
    • Wortanalyse, dh. ist das Wort eine Zusammensetzung oder eine Ableitung?
    • Weltwissen

    Versucht den Text zu lesen, indem ihr die Lesestrategien benutzt.

    Ein Beispiel:
    "Die Geschichte spielt in Leipzig der Nachwendejahre. ..."
    Das Wort "Nachwendejahre" kann aufgeteilt werden in "nach-wende-jahre". "nach" bedeutet "efter", "Jahre" bedeutet "år". "wende" kommt wohl von "wenden", das heißt "sich ändern". Leipzig liegt im Osten, und wir wissen, dass sich sehr viel geändert hat, als die Mauer fiel. Die Geschichte spielt also in den Jahren nach dem Mauerfall/der Wende.

    Wenn keine der Lesestrategien verwendet werden können, dann müsst ihr das Wort im Wörterbuch nachschlagen.
Textfragen
 
  1. Warum ist Fred so misstrauisch?
  2. Warum und wohin sind viele Schüler verschwunden?
  3. Warum sind viele Lehrer verschwunden?
  4. Warum hat die Schülerzeitung so große Bedeutung?
  5. Wie leben Fred und seine Freunde?
  6. Welchen Namen sucht sich Fred aus? Warum?
  7. Warum klaut Fred Autos?
  8. Warum gehen sie alle klauen?
  9. Beschreibt Sterntaler.
  10. Was erleben sie in der Kaufhalle? Was macht Sterntaler und was machen die Jungs?
  11. Was machen sie, als sie wieder bei Fred sind?
  12. Was erzählt Fred von Sterntalers Leben?
  13. Welches Gefühl hat Daniel (der Ich-Erzähler) am Ende?
  14. Welches Bild gibt der Text von den Nachwendejahren in Leipzig?
Kreative Aufgaben
 
  1. Beschreibt und zeichnet Fred.
    Wie sieht er aus? Wie benimmt er sich?
  2. Zeichnet die wichtigste Szene der Geschichte. Präsentiert eure Zeichnung vor der Klasse und erklärt warum diese Szene die wichtigste ist.
  3. Wortspiel: Wörter beschreiben.
    Schüler/in 1 findet ein Wort im Text, das er/sie erklärt, ohne das Wort zu erwähnen.
    Schüler/in 2 errät das Wort. Und dann umgekehrt.
  4. Wortspiel: Memory
    Macht ein Memory-Spiel mit Wörtern vom Text.
    Ein Beispiel: Autoknacker – Eine Person, die Autos stiehlt
  5. Lesestrategien: Neue Wörter speichern.
    Kategorisiert die Verben aus dem Text in das Schema. Gebt jede Kategorie eine Überschrift.

    blicken flüstern verstecken lachen reden rufen sehen fragen klauen grinsen singen lächeln staunen reichen verschwinden schnappen entdecken versauen

       
       
GYLDENDAL UDDANNELSE  •  KLAREBODERNE 3  •  1001 KØBENHAVN K  •  tlf. 3375 5560 • fax 3375 5722 • Kontakt