Karrierefrau
Einstieg
 
  1. Sprechübung
    Beschreibt eure Mütter:
    Hat sie eine Ausbildung? Welchen Beruf hat sie? Welche Hausarbeit macht sie bei euch zu Hause? Hat sie andere Beschäftigungen, zum Beispiel Freizeitbeschäftigungen oder freiwillige Arbeit in einem Verein?
    Ähnelt sich das Leben eurer Mütter?
    Kann man daraus etwas Generelles über dänische Mütter und deren Berufsalltag sagen?
  2. Sprechübung
    Beschreibt eure Zukunftspläne.
    Wie sieht eure zukünftige Familie aus?
    Wie ist eure Traumfrau / euer Traummann?
  3. Sprechübung
    Was ist eine Karrierefrau?
    Sind die Assoziationen zu dem Wort eher positiv oder negativ? Warum?
Textfragen
 
  1. Was liegt im Begriff "Hotel Mama"?
  2. Warum will die Tochter Französisch aufgeben?
  3. Was sagt die Mutter dazu?
  4. Wofür sind Fremdsprachen wichtig?
  5. Welche Argumente hat die Mutter gegen eine Arbeit als Friseurin?
  6. Was ist, laut der Mutter, an einer Arbeit wichtig?
  7. Was will die Tochter nicht werden?
  8. Warum will sie keine Karrierefrau werden?
  9. Wie beschreibt die Tochter die Karrierefrauen?
  10. Was sagt die Mutter zu den Argumenten der Tochter?
  11. Wie beschreibt die Mutter das Leben als Supermarktkassiererin oder Aushelferin?
  12. Was findet die Mutter verdächtig?
  13. Was sagt die Mutter zu dem Verhältnis zwischen Beruf und Kinder/Familie?
  14. Wer will, laut der Mutter, vielleicht den Frauen das Karrieremachen vermiesen?
  15. Was sagt die Tochter zu dieser Behauptung?
  16. Was ist laut der Tochter Erfolg?
  17. Welche Frauen halten die Männer, laut der Tochter, nicht aus?
  18. Was sagt die Mutter zu dieser Behauptung?
  19. Was sagt die Tochter über erfolgreiche Frauen?
  20. Was kann die Tochter mit Französisch machen?
  21. Wie lautet das Motto der Mutter am Ende? Hat sie Recht?
  22. Welche Einstellung hat die Tochter zum Leben einer Karrierefrau – und welche hat die Mutter?
    Findet Beispiele im Text und macht zwei Spalten mit den Argumenten.

    die Tochter / Argumente dagegen die Mutter / Argumente dafür
       
Kreative Aufgaben
 

  1. Stimmt es, dass....
    1. Fremdsprachen in einer globalisierten Welt sehr wichtig sind?
    2. Chefinnen ihre Zeit besser einteilen können?
    3. Männer keine starken, selbständigen und unabhängigen Frauen aushalten?
    4. es kalt und einsam on the top ist?
  2. Was glaubt ihr:
    Gibt die Tochter Französisch auf?
    Was soll die Tochter eurer Meinung nach tun?
GYLDENDAL UDDANNELSE  •  KLAREBODERNE 3  •  1001 KØBENHAVN K  •  tlf. 3375 5560 • fax 3375 5722 • Kontakt